Do it yourself – wie du mit wenig Budget Offline Marketing für Startups machst!

Offline Marketing für Startups geht auch günstig!

Im Gegensatz zum Online Marketing hat Offline Marketing den Ruf kostspielig zu sein. Oftmals denken wir direkt an teure Printanzeigen oder Messeauftritte. Offline Marketing für Startups kann man auch wenig Budget machen, man muss aber etwas kreativ sein. Bei jovenTOUR habe ich vor allem auf Austausch und Kooperation gesetzt.

Die folgenden Beispiele sind jetzt sehr auf den Tourismus bezogen, aber vielleicht helfen sie dir Ideen für deine Branche zu entwickeln.

Print-Anzeige im Reiseführer

Normalerweise ist es echt teuer in einem Reiseführer erwähnt zu werden, auch wenn es nicht redaktionell ist, sondern durch bezahlte Anzeigen. jovenTOUR hat bisher drei halbseitige Anzeigen in drei verschiedenen Reiseführern bekommen – und dass komplett kostenlos. Wie ich das gemacht habe? Ich habe den Verlag angeschrieben und eine Kooperation im Printbereich angeboten. Bei der Erstellung des ersten jovenTOUR Kataloges ist mir nämlich aufgefallen, dass man die Rückseite eines Kataloges schlecht für angebotene Reisen nutzen kann. Auch fände ich es sehr unschön, dort die AGBs drauf zu drucken und die Seite leer zu lassen, war mir diese zu schade. Also habe ich die Rückseite für eine Anzeigenschaltung einem Verlag angeboten. Im Gegenzug habe ich pro Erscheinungsjahr des Kataloges 1-2 kostenlose Anzeigen in ihrem Reiseführer bekommen. Und das komplett kostenlos, da die Rückseite meines Kataloges ja sowieso vorhanden war.

Messeauftritt auf der ITB

Vor zwei Jahren haben wir einen kleinen Messestand auf der ITB, der größten Tourismus weltweit, bekommen und nichts dafür gezahlt. Auch hier ging es wieder um Austausch und Netzwerken. Zu der Zeit hat eine Studentin bei jovenTOUR ihre Bachelorarbeit geschrieben und brauchte akademische Zahlen über ein Reiseland. Wir haben damals den Kontakt zum Fremdenverkehrsamt des Landes gesucht und erfahren, dass sie auch gerne die Zahlen hätten, wonach die Studentin suchte. Nach einem kurzem Gespräch hat uns das Fremdenverkehrsamt angeboten die Zahlen selbst auf der ITB zu erheben. Es ging vor allem um das Reiseverhalten von deutschen Touristen in dem Land. Wir würden an den drei Fachbesuchertagen eine Umfrage an dem Stand machen und im Gegenzug würden wir einen kleinen Stand an den Publikumstagen bekommen. jovenTOUR hat das ganze nichts gekostet, außer die Hostelübernachtung und die Zugfahrt nach Berlin.

Auszeichnungen

Im Tourismus werden die meisten Auszeichnungen von der Presse oder Verlagen vergeben, da diese immer auf der Suche nach Innovationen in der Branche sind. JovenTOUR hat 2014 den zweiten Platz der goldenen Palme bekommen und es somit ins GEO SAISON Magazin geschafft und zwar mit einer ganzen Seite. Es gibt aber auch branchenunabhängige Auszeichnungen, die dir viel Aufmerksam bringen könnten. Für mich als Gründerinnen sind auch Förderpreise speziell für Frauen interessant. Ein Beispiel ist der DARBOVEN Förderpreis, welcher auch mit einer wichtigen Frauenzeitschrift zusammen verliehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.