ND 06 – Du musst deinem Team vertrauen

Kim Whitaker, mein heutiger Interviewgast, fällt auf. Die Haare in einem typisch afrikanischen, knallbunten Tuch hoch gebunden, schlendert die Südafrikanerin über die Internationalen Tourismus Börse in Berlin. Zwischen all den Anzugträgern, wirkt Kim auf den ersten Blick eher wie eine Dauerstudentin eines nachhaltigen Tourismusstudienganges, als wie eine klassische Messebesucherin. Aber der Schein trügt, denn die 32jährige wurde bereits zum zweiten Mal als Entrepreneurin des Jahres in dem südafrikanischen Land ausgezeichnet.

Ich habe Kim vor 10 Monaten auf einer Inspektionsreise für JOVENTOUR kennengelernt und bin seit dem von ihrem Unternehmertum angetan. Wir suchen uns für ein kurzes Interview zwischen all den Messeterminen ein stilles Plätzchen und finden dieses schlussendlich im obersten Stockwerk.

Somit Kim ist also mein erster internationaler Gast in diesem Podcast und dank ihrer deutschen Vorfahren, spricht sie perfekt deutsch. Leben und arbeiten tut die zweifache Mutter allerdings in Kapstadt, von wo sie die Hotelkette „Once in“ aufbaut. Es ist schwer zu erklären, für was die „Once in“ Häuser stehen, denn sie sind mehr als ein Hostel, stylischer als ein Hotel und größer als eine Flashpacker Unterkunft.

Webseiten der Häuser:

Empfehlungen an andere Gründer:

  • Fokussiere dich auf dein Business
  • Vertraue auf dein Team
  • Schätze dein Team
  • Du musst auch Nein sagen können
  • Delegiere Aufgaben, versuche abzugeben und loszulassen

Kleine Anmerkung: wenn Kim von “Backpackern” spricht, dann meint sie nicht die Reisenden, sondern die Backpacker-Hostels. In Südafrika werden einfache Unterkünfte “Backpacker” genannt.