ND 32 – “Mut entsteht im Kopf” Cockpitbuddy

cockpitbuddy

Mein erstes Interview nach dem Relaunch durfte ich direkt mit Suk-Jae von Cockpitbuddy führen. Nach Patrick und Lars, ist er nun der dritte Pilot in diesem Format und während ich meinen eigene Podcast für drei Jahren in einen Dornröschenschlaf versetzt hatte, begann Suk-Jae mit seiner nebenberuflichen Gründung. Eigentlich fliegt mein Kollege aus Stuttgart den Jumbojet, hat allerdings momentan seine Stelle auf 33% reduziert. Die freie Zeit widmet er aber nicht nur seinem Sohn sondern auch seinem erfolgreichen Podcast.

Alles begann bei Suk-Jae mit dem Thema Flugangst in seinem Podcast. Da die Nachfrage nach richtigen Seminaren wuchs, fing Suk-Jae als Flugangst-Coach zu arbeiten an, digitalisierte das Thema und bot die ersten Onlinekurse inkl. begleiteten Flüge an. In diesem Zeitraum reduzierte er seinen Arbeitsvertrag auf 80% und beantragte einen Antrag auf Nebenbeschäftigung. Da Stillstand für Suk-Jae keine Option ist, sollte es aber nicht bei den Flugangst-Seminaren bleiben. Dieses Jahr wird er seine erste GmbH gründen, denn es geht weiter in Richtung Finanzcoaching und Trading.

Im Interview sprechen wir über:

  • seine vier Standbeine: dem Podcast, das Finanzcoaching, das Trading und das Fliegen
  • den Weg vom Podcast zu einer Einnahmequelle
  • die Marketingstrategie von Suk-Jae
  • seine Tipps für Kollegen, die nebenberuflich Gründen möchten
  • seinen Weg in die Selbstständigkeit
  • den Wunsch neben dem Fliegen noch etwas “eigenes” zu machen
  • die Faszination des Unternehmertums

Was mich bei Suk-Jae sehr im Gedächnis geblieben ist, sind seine motivierenden Worte über die Komfortzone von Menschen und warum wir oftmals etwas nicht umsetzen, obwohl wir wissen, dass es uns danach besser gehen würde. Diese Worte von Cockpitbuddy Suk-Jae sollte sich jeder zu Herzen nehmen:

  • “Mut beginnt im Kopf”
  • “Die Enegie von Schmerzen sollte man nutzen, um etwas positives zu schaffen”
  • “Passion ist Leidenschaft – kommt also von leiden”

Wer mehr über Cockpitbuddy erfahren möchte, sollte seinen Podcast abonnieren bei itunes Podcast oder seine Webseite besuchen.