Warum man alles aufschreiben muss!

Zu Beginn war die Geschäftsidee, im zweiten Schritt folgte das Notizbuch, in dem ich alle Ideen notierte. Dieses Notizbuch begleitete mich wirklich überall hin mit und war immer griffbereit. Auch hatte es einen festen Platz neben dem Bett, weil in der Gründungsphase man wirklich oft aufwacht und sich Gedanken macht.

Ich habe mein altes Notizbuch nochmal aus der Schublade geholt. In Kategorien habe ich hier die ToDos einer Firmengründung aufgeschrieben:

  • Produkte – Welche Produkte will ich verkaufen? Und wie teile ich diese Produkte in Untergruppen ein?
  • Einkauf – Wo kaufe ich meine Ware oder Produkte ein? Wer wird mein Zulieferer sein?
  • Marketing – Wie vermarkte ich meine Produkte?
  • Logo – Zeichnen was das Zeug hilft!
  • Vertrieb – Wie vertreibe ich meine Produkte? Direkt oder über Vermittler?
  • Gründungskosten – Welche Kosten kommen in der Gründung auf mich zu?
  • Jährliche Fixkosten – Welche Kosten wird mein Startup im ersten Jahr verschlingen?
  • Kooperationen – gibt es Kooperationen, denen ich mich anschliessen kann?
  • Steuern – welche Steuerlast kommt auf mich zu?
  • Margenberechnung – Welche Marge wirft mein Produkt ab? Und mit welchem Gewinn kann ich rechnen?
  • USPs  Unique Selling Point – Wie kann ich mich von den Konkurrenten absetzten?
  • Kundenvorteile – Warum sollten Kunden mein Produkt kaufen?
  • Mein Konzept – welches Unternehmenskonzept habe ich eigentlich?
  • FAQs – Welche Fragen werden die Kunden zu meinem Produkt haben?
  • Aufbau Webseite – Was muss alles auf die Webseite? Wie sieht die einzelne Seite von einem Produkt aus?
  • ToDo Liste – Was muss ich alles noch machen?

Ich habe jetzt wirklich original mein altes Notizbuch durchgeblättert und musste auch etwas schlucken – den fast alles was ich vor 3 Jahren hier rein geschrieben habe, habe ich in die Tat umgesetzt.

In den nächsten Wochen werde ich versuchen zu jedem Punkt einen Blogbeitrag zu schreiben.

 

2 Gedanken zu „Warum man alles aufschreiben muss!

  1. mkuh sagt:

    Hallo
    das kling nach einer großen Artikel Serie
    Da bin ich mal gespannt
    in mein rss reader bist du schon mal drin ;-)

    Viele Grüße

    Mkuh

    • admin sagt:
      admin

      Vielen Dank, Mkuh! Momentan passiert einiges in der Rubrik “Arbeitsalltag”! Deshalb muss die Reihe noch kurz warten :) Aber es kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.